Schützen Sie die Bienen

Für eine moderne Landwirtschaft

Ein Drittel der weltweiten Nahrungsmittelproduktion ist von der Bestäubung durch Insekten abhängig. Doch Bienenpopulationen leiden heutzutage an akuten Rückgängen. Sterben die Bienen aus, hat das ver­heer­ende Folgen für uns: Gerade vitamin­reiche Nahrungs­mittel wie Äpfel, Him­beeren und Man­deln würden selten werden.

Die aggres­siven Praktiken der indus­triellen Land­wirtschaft bedrohen unsere fleißigen Bestäuber massiv. Der Einsatz von Chemi­kalien zur Ab­tötung von Insek­ten wirkt sich deutlich negativ auf die Gesundheit der Bestäuber aus. Mono­kulturen rauben den Bienen die not­wendige bio­log­ische Vielfalt, die sie als Nahrung benötigen. Lebens­räume und Nistplätze werden zerstört.

Wir müssen rechtzeitig handeln, um in Zukunft die Pflanzen nicht per Hand bestäuben zu müssen. Ein Beispiel aus China zeigt, dass dies nicht nur extrem arbeitsintensiv, sondern auch langsam und sehr kostspielig ist. Die moderne ökologische Landwirtschaft kann uns schützen: Eine verpflichtende Fruchtfolge erspart unserer Natur giftige Chemikalien und würde bienenfreundliche Landschaften schaffen.

Fordern Sie jetzt von unseren EntscheidungsträgerInnen rasche und konsequente Maßnahmen für eine bienenreiche Zukunft!

„Dank der Bienen gibt es allein in Europa 4.000 unterschiedliche Gemüsesorten.“

Jetzt Petition unterzeichnen!

Fordern Sie von Umweltminister Rupprechter und den zuständigen Landtagsabgeordneten ein Umlenken in Richtung moderner Landwirtschaft.

Der Petitionstext im Wortlaut. Mit dem Unterzeichnen des Manifests erlauben Sie Greenpeace, Sie zu kontaktieren. Wir achten auf Ihre Privatsphäre.